Kapelle zur Schmerzhaften Muttergottes

Anstelle einer Holzkapelle entstand 1739 unter dem Baumeister Franz Xaver Kleinhans die bis heute fast unveränderte Kapelle. Es handelt sich um einen originellen kleinen Zentralbau, der als Beispiel der Füssener Herkomerschule und als frühestes eigenständiges Werk von Kleinhans gilt. Die Meister der Innenausstattung sind nicht gesichert, das Gestühl und der Opferstock sind bis heute erhalten.

Name
Von Schwabmünchen in Richtung Untermeitingen
Kontakt
© 2021 Das Kulturportal der Stadt Schwabmünchen
usercrossmenuarrow-right