Wie´s früher war - Historischer Kutschenkorso

« Alle Veranstaltungen

Wie´s früher war - Historischer Kutschenkorso

Einmalig in Süddeutschland!
Der Verein Pferdefreunde Wertachau e. V. veranstaltet dieses Jahr zu seinem 45-jährigen Vereinsjubiläum und zum 8. Mal einen historischen Kutschenkorso im Stil um 1900. Rund 50 verschiedene Gespanne werden dann durch die Schwabmünchner Innenstadt  ziehen.

Angefangen mit Standartenreiter, den Kutschen mit den Ehrengästen gliedert sich der Kutschenkorso in zwei große Bereiche.  Gespanne und landwirtschaftliche Wägen,  die in der Landwirtschaft durch das Jahr hindurch verwendet wurden. Dazu zählen beispielweise Jauchefass und Mistwagen, mit dem für die Bauern die erste Arbeit auf Wiesen und Feldern begann. Gespanne mit Egge und Pflug, Mähmaschine, Gabelwender, Milchwagen bis hin zum Erntedankwagen mit Erntekrone.  Einen zweiten Teil des Zuges bilden die Wägen zum gesellschaftlichen Leben. Dazu zählen neben dem Bierwagen, das Gaiwägele  auch der Metzgerwagen mit Kälble. Sehenswert sind  auch die Wägen, die rund um die Hochzeit eine Rolle spielten. Der Kammerwagen, auf dem die Braut mit ihrer Aussteuer und begleitet von der Weißnäherin und einer guten Milchkuh auf den Hof des Bräutigams zog. Natürlich darf auch die Hochzeitskutsche nicht fehlen.

Immer steht dabei das Pferd und seine Bedeutung im früheren Alltagsleben im Mittelpunkt.

Einige Pferde  aus dem Umzug sind übrigens bis heute weiterhin als Arbeitspferde, als sogenannte Rückepferde unterstützend im Einsatz, um in unwegsamen Gelände "Holz zu rücken".  Holzrücken nennt man den Abtransport von Baumstämmen mit Pferden - bis in die 1960er Jahre hinein.

Details

Datum:
So. 23.04.23
Zeit:
14:00-17:00
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Innenstadt Schwabmünchen
Luitpold- und Fuggertraße
Schwabmünchen, 86830
Google Karte anzeigen

Veranstalter

Pferdefreunde Wertachau Schwabmünchen e.V.
Veranstalter-Website anzeigen
© 2021 Das Kulturportal der Stadt Schwabmünchen
usercrossmenuarrow-right